MagdeBLOGs – die 1. Konferenz für Blogger*innen in Magdeburg

EIN REISEBERICHT DER ANDEREN ART

Die comfort zone verlassen. Neues kennenlernen. Über den Tellerrand schauen. Darum geht es, wenn man sich auf Reisen begibt. Deshalb habe ich meinen Heimatplaneten gestern verlassen und an der 1. MagdeBLOGs teilgenommen.

Und hier gleich der Spoiler (`tschuldigung) –  es war toll!!! 😀

Mir gleich getan haben es etwa 20 andere Aliens, sogenannte Blogger*innen, die sich auf den Weg machten und unter dem Motto

regionale Vernetzung * Austausch * Weiterbildung

zusammen kamen.

nor

Dazu eingeladen hatten Aline von trashtortendesign und Leen von Aufbruch zum Umdenken. Wie sich herausgestellt hat, sind das zwei wunderbare, engagierte, sympathische und interessante Bloggerinnen. Die sind wirklich cool!

Treffpunkt für alle Aliens (jeder von einem anderen Planeten natürlich) war die Erde, genauer gesagt, die Räumlichkeiten von m k MD. in Magdeburg Buckau, die ganz toll gepasst und direkt zum Verweilen eingelanden haben. Super süß dekoriert war alles mit Blumen von @FraeuleinVintagezauber.

Total menschlich und süß waren unsere Reiseleiterinnen Aline und Leen, als sie ein bisschen aufgeregt und voller Energie die Konferernz eröffnet haben. Nach ein paar netten Worten, organisatorischen Dingen und einer Vorstellungsrunde aller Aliens gab es auch direkt den ersten Halt: die Sehenswürdigkeit Workshop zum Thema „Bilder und ihre Wirkung“ von Blogger Christopher (christopherfelix.de).

nor

Auf einer Reise darf natürlich auch die Verpflegung nicht fehlen! MadameLuLu hat leckeres veganes und nachhaltiges Esses geliefert – wie ihr hier sehen könnt, ist uns tatsächlich beim Anblick direkt das Wasser im Mund zusammen gelaufen! Und so lecker war es dann auch, Boah!

Direkt nach dem Mittagessen (so nennt man das Pausieren und Essen hier auf der Erde in der Hälfte des Tages) kam schon der zweite Halt: der Workshop von Marlen (freizeitkinder.com). Sie hat uns ganz viel über Soziale Medien im Zusammenhang mit bloggen erzählt und hat das toll gemacht!

nor

Eine weitere Pause hat allen Blogger*innen die Möglichkeit gegeben, sich auszutauschen und ganz viele Fotos zu machen, bevor dann ein dritter Halt gemacht wurde, und uns Kirsten und Christian von WESENsART Papeterie erzählt haben, wie sie ihre Idee zwischen Blog und Shop ausgebaut haben. Noch ein Wow!

Die Mischung der Aliens war klasse, denn es gab Blogger*innen, die zum Thema Familie und Leben mit Kindern bloggen, dann waren Bastler*innen dabei, Reiseblogger*innen, Naturschützer*innen, Kreativmensch*innen und so viele mehr! 🙂

Ich habe mich kurz nach 18 Uhr auf mein Fahrrad geschwungen und auf den Heimweg gemacht: glücklich, meinen Horizont in dieser Form erweitert zuhaben! Ohne weitere Zwischenstopps bin ich auf meinem Heimatplaneten angekommen und habe in den nächsten Wochen ganz viele Eindrücke zu verarbeiten, Ideen zu ordnen und freue mich aufs bloggen!

Fazit: Absolut empfehlenswert! Ich bin gespannt auf den nächsten Termin!

So long und fröhliches Reisen,

eure Annika 😀

 

P.S.: Dies war meine „Hausaufgabe“: Verfasse einen Beitrag über die MagdeBlogs-Konferenz und stell dir vor, du kommst von einem anderen Planeten. 😀 😀 

 

5 Gedanken zu “MagdeBLOGs – die 1. Konferenz für Blogger*innen in Magdeburg

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s