Herzhafte Zucchini-Waffeln

Der liebste Mann hat heute früh zusammen mit den liebsten Kindern um 7:05h das Haus verlassen. So, wie ich es jeden Morgen mache, habe ich einen Blick in unseren Postkasten geworfen. Und welche Überraschung?! Meine Zeitschrift war da!!

Einfach Hausgemacht

Einen besseren Start in den Tag hätte es heute gar nicht geben können! 🙂 Gleich habe ich mich mit einem Kaffee auf die Couch gesetzt und erst mal durchgeblättert… Diese Zeitschrift erscheint einmal pro Quartal und ich finde sie großartig. Hier findet ihr sie auch im Netz. Schaut doch mal rein! 😉

Dort habe ich dann auch die Idee für unser Abendessen gefunden: ein Rezept für Waffeln, das ich abgewandelt habe.

Zucchini-Waffeln

ca. 300g Zucchini

250g Dinkelmehl

1 Päckchen Backpulver

200ml Buttermilch

Salz, Pfeffer

3 Eier

Mischt einfach alle Zutaten und gebt zum Schluss die geraspelten Zucchini dazu. Es sollte ein zähflüssiger Teig sein, der durch die Feuchtigkeit in den Zucchini etwas weicher wird. Bei uns hat es für 10 Waffeln gereicht und es gab eine Gemüsepfanne (Zwiebeln, Pilze, Paprika) und einen Kräuterdip (saure Sahne, Joghurt, Zitronensaft, Salz und Schnittlauch) dazu. Die Familie war begeistert! ❤

Zucchiniwaffeln

Rundum eine schnelle und leckere Sache…

Auch heute wünsche ich euch wieder viel Spaß beim Nachkochen und Gutes Gelingen!

Eure Annika

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s