Grüne Bohnen x 2

Habt ihr das Rezept für das irische Brot schon gesehen? Dann denke ich mal, ihr habt die Zutaten schon auf eurer Einkaufsliste stehen! 😉

Wir haben das Brot heute Abend einfach nur mit Butter gegessen… Und dazu gab es Butterbohnen für die Kinder und Bohnensalat für den liebsten Mann und mich. Meine Eltern haben noch einmal ordentlich grüne Bohnen geerntet und waren so lieb, mir einen ganzen Beutel geputzte und geschnippelte Bohnen mitzugeben!

Butterbohnen und Bohnensalat

Butterbohnen erinnern mich total an meine Kindheit – so gehts:

Kocht die grünen Bohnen ganz normal in Salzwasser, bis sie bissfest/ gar sind. Dann schwitzt ihr eine in Würfel geschnittene Zwiebel in Butter an und gebt die Bohnen (ohne Wasser) dazu. Nachwürzen mit Salz, Pfeffer und Bohnenkraut – fertig! Das ist doch mal einfach, oder?

Diese Butterbohnen schmecken nicht nur zum Butterbrot, sondern auch zum fleischigen Sonntagsbraten. Versprochen. 🙂

Bohnen für Kinder

Bohnensalat ist genauso einfach, nur eben kalt und frisch. Schneidet wieder eine (kleine) Zwiebel in feine Würfel und mischt ein Dressing an aus Öl, Essig oder Zitronensaft, Salz und Pfeffer. Hier passt fein gehackte Petersilie sehr gut! Wenn ihr die Bohnen noch lauwarm zum Dressing gebt, nehmen sie den Geschmack richtig gut auf! Lasst den Salat ein paar Stunden ziehen. Wahrscheinlich müsst ihr kurz vor dem Servieren noch einmal nachwürzen, besonders mit Salz…

Kürbisspalten mit Bohnensalat

Hier meine Variante vom Bohnensalat mit im Ofen gebackenen Kürbisspalten.

Gutes Gelingen und lasst es euch schmecken!

Eure Annika

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s